Der e-Bike Wahnsinn.


Stimmt. eBiken ist nicht jedermanns Sache. Nicht jeder Sportler findet den maschinellen Support wertvoll. Für Hardcore-Biker gibt es nur das eine. Rein in die Pedale. Rauf auf den Berg. Mit reiner Muskelkraft das kann was. Keine Frage - immer wieder ein geiles Gefühl, wenn man es selbst geschafft hat.

 

In Zukunft werden wir dennoch immer mehr eBikes auch in den Kitzbühler Alpen sehen. Gut so. Die Menschen sollen die Schönheit unserer Region sehen. Und für viele wird dabei das eBike ein wertvoller Wegbegleiter. Das mehr an Kilometer macht sich nicht nur an den Kilometern bemerkbar.  Auch die Anzahl der Kopfbilder wird drastisch erhöht. Man schafft einfach mehr. An Kilometern & an beindruckenden Bildern.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    MP (Montag, 12 Juni 2017 22:36)

    Mein erstes Erlebnis mit einem eBike hatte ich in Kitzbühel. Bei euch im Hechenmoos.
    Ich muss ehrlich sagen: es war überraschend cool, hat richtig Spass gemacht. Sicher, es ist eine andere Art des Bikens. Aber gerade im alpinen Raum hat diese eMotoren getriebene Leichtigkeit echt sinnvolle Vorteile.
    Sicher nicht immer. Dafür aber gerne immer wieder.

Sportfreunde buchen direkt.


Hinkommen



Lifesport Hotel Hechenmoos  |  Sportfreunde Pfisterer-Dumon

Tel: +43 5356 65288  |  sportfreunde@lifesporthotel.at